Unterricht

Das Unterrichten nimmt einen breiten Raum in meinem musikalischen Wirken ein. Schon während des Studiums begann ich mit meiner Tätigkeit als Gitarrenlehrerin an einer Musikschule und im Privatunterricht. Mein Spektrum umfasst dabei den Unterricht vom Vorschulkind bis zum Erwachsenen, vom Anfänger bis zur studienvorbereitenden Ausbildung, vom klassischen Einzelunterricht bis zur Großgruppe z.B. in der Fortbildung von Lehrern und Musikstudenten in schulpraktischem Gitarrenspiel.

Mein besonderes Interesse gilt der Kammermusik. Da ich selbst leidenschaftlich gern mit anderen zusammen musiziere, versuche ich diese Begeisterung auch meinen Schülerinnen und Schülern weiterzugeben.

Freude am Musizieren zu vermitteln und zu erhalten ist mir ein großes Anliegen. Auch haben etliche Schülerinnen und Schüler aus meiner Gitarrenklasse Preise bei „Jugend musiziert“ gewonnen.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Weiterentwicklungen des Instrumentalunterrichts, seien es Gruppenunterrichtsmodelle oder Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen. Aus diesen Überlegungen heraus habe ich in den Jahren 2003 bis 2007 ein Zweitstudium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg absolviert und meine Unterrichtstätigkeit auf allgemeinbildende Schulen erweitert.

Hervorgegangen aus einem Forschungsprojekt der Musikhochschule Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg, bin ich in Zusammenarbeit mit Matthias Handschick (MHS Saarbrücken) und Thomas Christ (Freiburg) an der Entwicklung von Unterrichtsmaterial zum Thema „Musikgeschichte produktiv erschließen“ beteiligt.